Weihnachten steht vor der Tür – und damit die Aufgabe, passende Geschenke zu finden. Gerade beim Kinderspielzeug ist die Auswahl riesig, doch Sicherheit ist dabei leider keine Selbstverständlichkeit. Das Problem: Trotz EU-Spielzeugrichtlinie, CE- und GS-Zeichen schaffen es immer wieder Spielzeuge mit Gefahrenquellen auf den deutschen Markt.

Worauf Sie beim Geschenkekauf für die lieben Kleinen achten sollten, weiß die Aktion DAS SICHERE HAUS: http://bit.ly/whnchten_spielzeug

Alle Jahre wieder wird diese Warnung ausgesprochen, und dennoch verletzten sich jedes Jahr zu viele Kinder vor allem aber Kleinkinder am ihrem Spielzeug.

Auch von uns noch der ein oder andere Tipp.

Achtet bei batteriebetriebenem Spielzeug für Kleinkinder darauf, dass das Batteriefach zugeschraubt ist. Spart nicht an der Qualität der Spielzeuge indem ihr nur um Geld zu sparen, Spielzeug von zweifelhaften Herstellern kauft.

Haustiere sind kein geeignetes Geschenk sofern nicht sichergestellt werden kann, dass Ihr die Verantwortung für das Tier für die nächsten 10-20 Jahre übernehmen wollt. Sollte es doch ein Hundewelpe werden, denkt an die Hundehaftpflicht.

Ihr habt noch Fragen? Schreibt uns, oder ruft uns einfach an!