Adventszeit, Weihnachten und Feuer – das passt eigentlich prima. Dennoch sollte man in der Adventszeit besonders aufmerksam sein, denn statistisch gesehen geschehen in den nächsten Wochen die meisten Wohnungsbrände. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, drohen auch mehr Verkehrsunfälle, Herzinfarkte und mehr.

Oh Gott, oh Gott. Zum Glück gibt’s hier Tipps, wie Sie sicher durch den Advent und über die Feiertag kommen: http://bit.ly/dv_whnchtsrisiken

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, der perfekte Moment etwas runterzufahren und die Zeit zu genießen. Nehmt euch die Zeit für eure Familie und einen gemütlichen Bummel über den Weihnachtsmarkt. Genießt die weihnachtliche Beleuchtung, den Duft von Glühwein, Lebkuchen und Lakritze. Gönnt euch hier und da eine leckere Kleinigkeit und den ein oder anderen Glühwein, schaltet einfach ab.

Gibt es im Dezember etwas schöneres während der Adventszeit?

Ihr habt zum Jahresende auch die ein oder andere Beitragsrechnung erhalten und habt hier und da noch eine Frage dazu? Dann schreibt uns, oder ruft uns einfach an!