Sturmtief Sabine zieht weiter und hat hier und da den ein oder anderen Schaden hinterlassen. Einige fragen sich gerade vielleicht welche Versicherung denn jetzt für welchen Sturmschaden aufkommt?

 

Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überspannung

 

 

Sturmschaden am Gebäude

Wenn am Haus oder Nebengebäude durch einen Sturm ab Windstärke 8 (62 km/h) Dachziegel fliegen, Fassaden oder Fensterscheiben beschädigt werden, dann kommt die Wohngebäudeversicherung dafür auf.

 

Sturmschaden am Hausrat

Schäden am Wohnungsinventar sind über die Hausratversicherung abgesichert. Hat Beispielsweise ein Blitzschlag zum Überspannungsschaden geführt und Elektrogeräte unbrauchbar gemacht, dann kommt die Hausratversicherung dafür auf.

 

Sturmschaden am Auto

Hier übernimmt die Teilkaskoversicherung die Schäden die durch einen Sturm, Hagel oder Blitzeinschlag entstanden sind. Ob es der reine Blechschaden oder auch nur ein Glasschaden ist, einfach mit Fotos dokumentieren und es dem Versicherer melden.

Ihr habt noch Fragen? Ruft uns einfach an oder nutzt unser Kontaktformular!